Infos zur GOA/Psy Szene: Shops & Hersteller, Deko,
Kleidung für Damen und Herren, Accessoires, etc.

Pavillon, Sonnensegel, Picknickdecke, Zelt und Isomatte ab morgen im Lidl

23. Juni 2010, Autor: Michael

Für alle, die noch nicht ihre Festival Ausrüstung komplett haben, könnte ab morgen im Lidl noch das ein oder andere Schnäppchen dabei sein.

Pavillon vs. Sonnensegel

Pavillons sind im Transport sperriger als Sonnensegel. Dafür haben Pavillons im Gegensatz zu Sonnensegeln nicht das ganze Geschnüre drum herum,über das man sich bei Festivals nachts immer wickelt. Wer in seinem Festival-Quartir gerne illustre Märchenlandschaften nachbaut, die die Crew sowohl bei Sonne, vor allem aber bei Regenwetter vor Witterung schützen, kann mit enem Sonnensegel kreativer als mit einem Pavillon werden.

Picknick- und Reisedecke

Die Picknickdecke scheint so eine zu sein, die unten drunter so ne Art Alufolie hat und vor Feuchtigkeit schützt. Ist halt auch ganz nützlich, wenn man aufs Festivalgelände geht und sich dort setzen/legen will, aber es am Vortag oder in der Nacht noch geregnet hatte.

6-Personen-Zelt

Über Zelte kann ich nicht viel schreiben, weil ich da selbst noch keine tolle Lösung für Festivals für mich gefunden habe.

Selbstaufblasende Doppel-Isomatte

Eine dicke, selbstaufblasende Isomatte gehört seit vorletztem Sommer zu meinem festen Festival-Equipment. Wenn die Isomatte schön dick ist, gleicht sie wunderbar Unebenheiten vom Boden aus und man liegt wirklich fast so bequem, wie zu Hause im Bett. Wenns einem noch zu hart ist, kann man immer etwas zusätzliche Luft nachblasen. Auch wenn es sperrig ist, ich werde darauf auf keinem Festival mehr verzichten. Grundvorraussetzung für solche Bequemlichkeiten ist sicherlich, dass man mit einem Auto anreist und genug Platz für solche Dinge hat.

Die Isomatten, die morgen im Lidl sind, haben allerdings irgendwie komische Maße. Die sind voll breit. Ich würde mir davon deshalb keine kaufen, denn eine solche Isomatte nimmt schon ganz schön viel Platz weg und je breiter, um so mehr Platzbedarf.

Campingtisch

Joar, ist halt auch wieder so ein Luxusgegenstand auf Festivals. Stühle sind schon cool, ein Tisch dazu noch cooler. Ohne beides wohnt man ein bisschen wie die Neandertaler, was natürlich auch was hat.

Kugelgrill

Nen Kugelgrill gibts auch noch im Lidl und manche Leute grillen ja auch gerne auf Festivals. Ich persönlich finde Grillen auf Festivals irgendwie schwachsinnig, weil es viel zu aufwändig ist. Erst mal das Kühlen der Lebensmittel, dann das Mitschleppen und Hantieren mit den dreckigen Kohlen, die Stinkerei, das Entsorgen von dem ganzen Zeug, was dabei anfällt. Ich gille super gerne, aber doch nicht auf Festivals! Man könnte ja auch mal eine Tischtennisplatte in nem Anhänger mit auf Festivals nehmen und ne Partie Tischtennis dort spielen. Aber das macht irgendwie keiner. Warum nicht? Weil es zu aufwändig ist, nicht der Verhältnismäßigkeit entspricht und weil man es das ganz Jahr über zu Hause viel bequemer machen kann. Genauso sehe ich das mit dem Grillen auf Festivals.

Schlagworte dieses Beitrags: , , , , ,

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare (mehr) abgegeben werden.


Goa-Shops.de auf Twitter

Goa-Shops@Twitter

Psytrance-Topliste

Top 100 - Goa - Trance + Psychedelic - Trance